Sonntag, 7. September 2014

Explosionsbox

Gestern habe ich meine erste Explosionsbox gewerkelt. 
Der Name - finde ich - klingt ganz schön heftig. 
Aber eigentlich klappt die Box einfach nur auf, wenn man den Deckel anhebt.
Und da meine Box zum Geburtstag eines lieben Menschen gedacht war, habe ich es mit einem großen Teelicht und einer Packung Streichhölzer ausgestattet. 

 




In den Deckel innen habe ich auch noch einen netten Stempeltext hinein geklebt. 
Ich finde, wenn man einen Geburtstagsgruß nicht per Post verschicken muss, ist das eine nette Idee, die Grüße auch mal anders zu überbringen. 
Und wenn man möchte, kann man auch einen Geldschein in eine der Seitenlaschen stecken. 

Materialien:

Papier: Ozeanblau,Glutrot, Flüsterweiß,
Designerpapier Ozeanblau, 
Stempelsets: "Eins für alles", "Grandiose Grüße", "Geburtstagskracher", Drehstempel "Alphabet"
Stanzer: Gepunktetes Wellenband, Itty Bitty Akzente (Herz), Wortfenster, Modernes Label, Kreis 3,2 cm, Gewellter Anhänger, Eckstanze
Taftband Ozeanblau, Zierdeckchen, Stempelkissen Ozeanblau, Tacker für Mini-Heftklammern

Liebe Grüße, Eure Antje

Kommentare:

  1. Liebe Antje, mir gefällt Deine Explosionsbox total gut. Schöne Farben, schöne Stempel. Alles sehr gut kombiniert, wie ich finde :-) Danke fürs Zeigen!
    Herzchliche Grüße, Karo

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Karo,
    das Basteln dieser Box hat auch erstaunlich viel Spaß gemacht, weil man da so viele Gestaltungsmöglichkeiten hat.
    Der Beschenkte hat sich übrigens total darüber gefreut. Und die Augen der anderen Gäste wurde groß.
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen