Montag, 13. Oktober 2014

Seifenkisten

Nein, ich meine nicht die selbst zusammen gebauten "Autos", mit denen die Kinder früher die Straße runter gebrettert sind. 
Ich habe mit dem (heiß geliebten) Envelope Punch Board eine Verpackung für Nivea-Seifenstücke gebastelt - also "Seifenkisten". 
Da ich mich bei Seife und Nivea immer an meine Kindheit erinnere, dachte ich mir, das könnte bei anderen auch so sein. Und was liegt da näher, als dass man bei dem Stichwort "Kindheit" an seine Mama denkt?!




Verwendet habe ich:
Farben: Farngrün, Chili, Waldhimbeere und Pflaumenblau
Stempel: Parlor Prints (Hintergrund Ton-in-Ton auf der Verpackung) , 
Ein duftes Dutzend, Acht tolle Grüße
Stanzer: Geschwundenes Etikett, Dekoratives Etikett, Wellenoval, Extragroßes Oval, Eule (nur für das Herzchen)
Sonstiges: Envelope Punch Board

Ich finde, so kann man auch mal unterm Jahr 
(und nicht nur zum Muttertag) der Mama zeigen, wie lieb man sie hat. 

Also - an alle die noch eine Mutter haben: 
bastelt doch mal wieder eine Kleinigkeit für Eure Mama (Mutti). Ihr werdet sehen, sie freut sich sicher!

Liebe Grüße, Eure Antje

Kommentare:

  1. Guten Abend Antje,
    ich komme Dich doch gerne besuchen, denn so hübsche Werke wie diese Seifenkistchen es sind,
    muss man gesehen haben.
    Ich bin echt begeistert von der Idee der Nivea-Seife und von den zauberhaften Verpackungen.
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Renate. Ja so "Kleinigkeiten" sind oft die schönsten Geschenke.
      Liebe Grüße, Antje

      Löschen
  2. Das ist ja mal eine tolle Idee Seife zu verschenken. Und mit diesen schönen Texten. Da muss ich mich doch gleich mal ran machen und das zum Nikolaus, für meine Mutti, nachbasteln.
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi, ja da wird sich deine Mutti sicher sehr drüber freuen.
      Liebe Grüße, Antje

      Löschen
  3. Hallo Antje,
    alleine die Bezeichnung SEIFENKISTE finde ich schon genial,lach. Super gemacht!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ja ich fand es auch ganz lustig. Und schön, dass sie Dir gefallen.
      LG, Antje

      Löschen