Sonntag, 6. März 2016

Osterkörbchen mit Anleitung

Heute möchte ich Euch diese süßen Osterkörbchen zeigen. Und sie sind eigentlich auch ganz schnell und einfach gemacht. 


Am schönsten finde ich es, wenn es mit einem beidseitig bedruckten oder farbigen Papier gemacht ist. 


Das größere (oben) habe ich aus einem Din A4-Papier gemacht. Ich habe ein Quadrat von 21 x 21 cm zugeschnitten und in 9 kleinere Quadrate á 7 cm geprägt. Dann so zugeschnitten, wie abgebildet. 


Hier sieht man, wie man die Streifen einfach zusammen klebt - etwas versetzt. Das Außendreieck ganz zum Schluß davor kleben.





Dann noch einen Streifen als Henkel und fertig ist das Körbchen.


Probiert es einfach aus. Es ist leichter als Ihr denkt. 
Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang. 

Liebe Grüße, Eure Antje

Kommentare:

  1. Das Körbchen ist ja super schön. Danke für die ausführliche Anleitung, da kann man gleich loslegen und es nachbasteln. BUSSI Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      danke dir.
      Na dann bin ich aber schon auf dein erstes Körbchen gespannt.
      Liebe Grüße, Antje

      Löschen
  2. Ach ja, ich habe ja ganz vergessen zu sagen, dass das kleine Körbchen aus einem Bogen von 15 x 15 cm ist und die 9 kleinen Quadrate je 5 x 5 cm groß sind. Alles andere genauso wie beim größeren Körbchen.
    Viel Spaß, Eure Antje

    AntwortenLöschen